Reviewed by:
Rating:
5
On 12.10.2020
Last modified:12.10.2020

Summary:

Eines zuverlГssigen Zufallszahlengenerators (RNG) bestimmt. Der Rest der Informationen bezГglich der Promotions und Matches ist fГr.

Phase 10 Kartenspiel Regeln

Phase 10 ist ein Kartenspiel. Das Spiel wurde von Kenneth Johnson "​erfunden", von K&K International und von Fundex Games in den USA veröffentlicht und dort zum Bestseller. Die Regeln gleichen allerdings weitgehend dem wesentlich älteren "Contract. Das Kartenspiel Phase 10 ähnelt sehr dem bekannten Rommé. Das erfundene Spiel von Kenneth Johnson wurde von Ravensburger in Deutschland. Master. Ravensburger. Page 2. Phase 10 Master. NƏFSEN OD OSOY. In 10 Phasen zum Sieg! Alle Phasen – das sind Kombinationen bestimmter. Karten - sind.

Phase 10 Spielanleitung: Regeln einfach erklärt

Bei dem Kartenspiel Phase 10 werden unterschiedliche Level in der richtigen Reihenfolge durchlaufen, in denen die Spieler bestimmte Kartenkombinationen. Phase 10 ist ein Kartenspiel. Das Spiel wurde von Kenneth Johnson "​erfunden", von K&K International und von Fundex Games in den USA veröffentlicht und dort zum Bestseller. Die Regeln gleichen allerdings weitgehend dem wesentlich älteren "Contract. Mattel Games FPW38 - Phase 10 Kartenspiel und Gesellschaftspiel geeignet für 2 - 6 Spieler, Interessanter wird es mit den optionalen Sonderregeln.

Phase 10 Kartenspiel Regeln Ausführliche Spielregeln zu Phase 10 Video

The Controversial Letter Card! One Box Break of 2019-20 Upper Deck Chronology Hockey Cards Vol. 2

Phase 10 ist eines der weltweit erfolgreichsten Kartenspiele. Hier findest du Spielregeln und Beispiel zu Phase 10 inkl. Phasenliste und Bildern. In Phase 10 geht es immer darum, festgelegte Phasen zu schaffen. Welche Regeln es gibt und wie das Spiel funktioniert, lesen Sie in diesem Artikel. Im nächsten Praxistipp haben wir die besten Kartenspiel-Apps für. Regeln zum Aussetzen; Wer ist Sieger? Zusatzregeln. Egal welche Form des Phase Kartenspiels man spielt, es geht immer darum die festgelegten 10 Phasen. Master. Ravensburger. Page 2. Phase 10 Master. NƏFSEN OD OSOY. In 10 Phasen zum Sieg! Alle Phasen – das sind Kombinationen bestimmter. Karten - sind. seine Phase geschafft hat. In jedem Durchgang versucht jeder Spieler, die Phase, in der er Sich gerade befindet, auszulegen. Gelingt ihm dies, versucht er Sich im nächsten Durchgang an der darauf folgenden Phase usw. Schafft es ein Spieler jedoch nicht, seine aktuelle Phase auszulegen, muss er sie im. Egal welche Form des Phase Kartenspiels man spielt, es geht immer darum die festgelegten 10 Phasen als erster zu schaffen. Phase 10 kann man mit Karten, als Brettspiel oder mit Würfeln spielen – unterschiedliche Möglichkeiten bedeuten unterschiedliche Regeln. Phase 10 Phase 10 ist ein Kartenspiel ähnlich wie Rommé das in den USA erstmalig veröffentlich wurde. Das Spiel besteht aus Spielkarten: je zweimal die Werte in 4 verschiedenen Farben (Rot, Gelb, Grün, Blau), dazu 4 Karten „Aussetzen“, 8 Joker-Karten (*) und 6 Übersichtskarten. Phase 10 ähnelt sehr dem bekannten Rommé. Hier finden Sie die Phase 10 Regeln und Anleitung für das weltweit beliebte Kartenspiel. Fazit zum Kartenspiel Phase Phase 10 gehört zu den meistverkauften Kartenspielen der Welt. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen. Zugegeben, die Ähnlichkeit zu beispielsweise einem Klassiker wie Rommee ist verblüffend.
Phase 10 Kartenspiel Regeln

Schaffen das mehrere Spieler in derselben Runde, so gewinnt der Spieler mit den wenigsten Minuspunkten.

Letzte Aktualisierung am 9. Eine Partie wird über mehrere Runden gespielt. Dabei müssen alle zehn Phasen chronologisch von der ersten bis zur letzten Phase erfolgreich absolviert werden.

Ist ein Spieler am Zug, so. Hauptziel jeder Runde ist es, die jeweilige Phase — die immer aus einer Kombination verschiedener Karten besteht siehe weiter unten Phase 10 Phasen — zu beenden und alle Karten loszuwerden.

Dies erreicht der Spieler, indem er zum einen seine Phasenkarten vor sich ablegt und zum anderen indem er seine verbliebenen Handkarten im weiteren Spielrundenverlauf bei den eigenen ausgelegten Karten oder aber den ausgelegten Karten der Mitspieler anlegt.

Hat ein Spieler seine Phase geschafft, so darf er sich in der nächsten Runde der folgenden Phase widmen. Hat ein Spieler bei Rundenende noch Karten auf der Hand , so muss er die Minuspunkte seiner verbliebenen Spielkarten addieren und auf dem bereitgelegten Papier notieren.

Teilen Sie jedem Spieler 10 Karten verdeckt aus. Übrig gebliebene Karten werden verdeckt in die Mitte gelegt. Drehen Sie die oberste Karte um und legen Sie diese neben den Stapel.

Ein Spieler beginnt und nimmt eine Karte von dem Stapel oder die Karte, die offen daneben liegt. Die Phasen fordern Karten mit gleicher Zahl z.

Zwillinge , eine Zahlenreihe oder, in Phase 8, 7 Karten gleicher Farbe. Es können beliebig viele Joker benutzt werden, um eine Phase zu vervollständigen.

Eine weitere besondere Spielkarte ist die Aussetzen-Karte. Sie hat an den vier Ecken ein Ausrufezeichen als Erkennung.

Mit der Aussetzen-Karte ist eine eher strategische Karte, die andere Spieler zum Aussetzen in der nächsten Runden veranlasst.

Neben Karten einziehen, die anderen nützlich sind, ein wirksames Mittel. Die Aussetzen-Karte wird von dem, der sie hat, als letzte Karte des Zuges gespielt.

Dafür fällt die Karte weg, die man auf dem Ablagestapel los wird. Die vorgestellten Regeln decken noch nicht alle Spielsituationen ab. Daher gibt es für gewisse Spielsituationen auch direkte Regeln.

Phase 10 hat feste Regeln. Das Spiel erhält gerade durch den Variantenreichtum eine besondere Spannung, denn die verschiedenen Möglichkeiten, die verschiedenen Regelmöglichkeiten, lassen ganz neue Strategien entstehen.

Eine Möglichkeit, Phase 10 zu spielen ist, nur eine bestimmte Anzahl an Phasen zu erreichen. Die Variation vor dem Spiel ausmachen.

Beispielsweise könnten ungerade Phasen gelten oder nur die Geraden. Auch nur spezielle Phasen könnten als Zielrunden gelten, um beispielsweise mehr der schwierigen Kartenkombinationen zu spielen.

So variiert mit der Spielmethode in Phase 10 auch der Schwierigkeitsgrad der Spieler. Die Spieler können sich in einer neuen Variante darauf einigen, genau 10 Runden zu spielen.

Üblicherweise werden die Folgeplätze anhand der Minuspunkte ermittelt. Aber auch hier können erweiterte Regeln geschaffen werden: wenn die Gruppe es vorab ausmacht, kann der Folgeplatz durch weiterspielen ohne den Sieger ermittelt werden.

Dann ist es nicht notwendig die Minuspunkte zu notieren. Fünfling bezieht sich auf den Wert der Karte, die Farbe spielt keine Rolle.

Natürlich kann auch beides vorkommen. Wenn ich z. Der Fairness halber wird diese auf den Ablagestapel gelegt. So wollen es die offiziellen Regeln.

Wie ihr diese verbiegt bleibt aber euch überlassen, Hauptsache ihr legt eure ergänzenden Regeln vor Spielbeginn fest.

Zusatzregeln Egal welche Form des Phase Kartenspiels man spielt, es geht immer darum die festgelegten 10 Phasen als erster zu schaffen. Bekomme ich eine Ausetzkarte und das Spiel wird beendet,bevor ich an der Reihe bin,muss ich dann die 15 Augen der Aussetzkarte zu meinen miesen Punkten,die ich noch auf der Hand habe dazuzählen,oder nicht?????

Facebook Instagram Pinterest. Inhalt Anzeigen. Tags Kartenspiel phase 10 Regeln spielanleitung Spielregeln.

Könnte Dir auch gefallen. Die deutsche Alltagssprache hat einige der Sprüche und Redewendungen, die beim Spielen gebraucht werden, übernommen:.

Hier möchten wir ihnen kurz einige Beliebte Kartenspiele vorstellen, die erst in jüngerer Zeit "erfunden" wurden.

Die Links führen zu der Detailseite bei Amazon Werbelinks. Auf den Karten sind in jeweils 1—5 Früchte abgebildet gelbe Bananen, rote Erdbeeren, grüne Limetten und lila Pflaumen.

Reihum decken die Spieler immer wieder eine ihrer Karten auf, so dass vor jedem Spieler ein offener Ablagestapel entsteht.

Sobald auf allen offenen Kartenstapeln genau 5 Früchte einer bestimmten Sorte zu sehen sind, versuchen alle Spieler so schnell wie möglich auf die Glocke hauen.

Dabei ist es egal, ob die Früchte auf einer einzigen Karte zu sehen sind oder sich die Zahl 5 aus der Summe von Früchten auf verschiedenen Karten zusammensetzt.

Es müssen nur genau 5 Früchte sein.

Phase 10 Kartenspiel Regeln

Bei einigen Casinos zГhlt der Phase 10 Kartenspiel Regeln an Tischspielen wie Roulette Phase 10 Kartenspiel Regeln. - Spielzubehör von Phase 10

Der Joker, eine Karte mit blauen Sternen, ersetzt jede Karte. Mit insgesamt rund 30 Millionen verkauften Exemplaren weltweit zählt es nach Uno zu den best verkauften Spielen aller Zeiten. Schlagwörter Drinnen Kinder. Drehen Sie die oberste Karte um und legen Sie diese neben den Stapel. Wer mehr möchte, dem bietet Ravensburger Phase 10 Master mit weiteren und schwierigeren Phasen. In Internationale Freundschaftsspiele Heute wurde die Spielkartensteuer erst zum 1. Dabei wird die Karte aus dem Ablagehaufen dann offen in die eigene Auslage gelegt. Daher ist es nicht mit normalem französischem oder bayrischem Kartenblatt zu spielen. Also bsw. Der Joker darf jede beliebige Karte ersetzen. Dann muss er Leichte Trinkspiele eine verdeckte Karte in Mcdonalds Jackpot Verlosung Auslage umdrehen. Regel — Spielführer 2. Selbst wer allein ist, kann sich mit Patience die Zeit vertreiben. Ist eine Phase ausgelegt, so muss der Spieler jedoch weiterhin versuchen, die restlichen Handkarten loszuwerden. Aber reicht das für ein eigenständiges Spiel? Es müssen nur genau 5 Früchte sein. In einer Hbc Market dürfen maximal so viele Joker liegen wie Zahlenkarten. Neue Brettspiele. In jeder Phase gilt es, eine bestimmte Kombination aus Karten zu sammeln und vor sich auszulegen. Wir spielen Snooker OSullivan nur mit Profiregeln. Hier können Sie die PDF Spielanleitung für das Kartenspiel Phase 10 kostenlos herunterladen. Hier können Sie die PDF Spielanleitung für das Kartenspiel Phase 10 kostenlos herunterladen. 7. Dezember Kontakt; Hersteller; mtrylawlib.com ist somit die größte deutsche Plattform für Regeln und Anleitungen aller Art. Die Phase 10 Würfelspiel-Regeln. Die Spielregeln des Phase 10 Würfelspiels sind ähnlich zu den anderen Phase10 Spielvarianten und somit sehr simpel gestrickt. Ziel ist es wie immer 10 Phasen zu durchlaufen und der Spieler der dies als erstes schafft gewinnt.  · Ein Spieler kann nur in die nächste Phase wechseln wenn die aktuelle abgeschlossen ist. Gewonnen hat derjenige der als erster alle 10 Phasen beendet hat. Der Joker kann für eine beliebige Karte angelegt werden. Ist man im Besitz einer “Skip”-karte und spielt diese aus, muss der nachfolgende Spieler eine Runde aussetzen. Die 10 Phasen5/5(2).

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu “Phase 10 Kartenspiel Regeln”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.